Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Wie entkalke ich meine Odea (neuer Entkalkungsvorgang)?

Antwort

Es gibt zwei verschiedene Entkalkungsprozeduren wir die Odea Modelle, Version 1.0 und 2.1..
Bitte prüfen Sie zuerst, welche Version für Ihre Maschine die richtige ist. Detaillierte Hilfe hierzu finden Sie im Anhang „Verwandte Themen: Wie erkenne ich, welche Version der Entkalkung für meine Maschine gilt?

Wenn die Entkalkungs LED beginnt zu blinken, zeigt Ihnen Ihre Maschine an, dass eine Entkalkung nötig ist.

Achtung: Verwenden Sie auf keinen Fall Essig zum Entkalken.
Verwenden Sie zum Entkalken das originale Philips/Saeco-Entkalkungsmittel mit der Bezeichnung CA6700/00 oder RI9111/12. Sie können den Entkalker in unserem Shop (www.shop.philips.com) oder bei einem Fachhändler vor Ort erwerben.

Entkalkungsprozedur Version 2.1
Die komplette Entkalkung wird ca. 35 Minuten in Anspruch nehmen und besteht aus drei Zyklen.

Bevor Sie mit der Entkalkung beginnen, vergewissern Sie sich bitte, dass:

  • die Abropfschale geleert wurde
  • sie einen großen Behälter (1,5 Liter) in der Nähe haben, um, das Wasser während der Entkalkung aufzufangen.
  • Der extra INTENZA+ Wasserfilter (falls vorhanden) entfert wurde.
  • Der Pannarello/Cappuccinatore (falls vorhanden) entfernt wurde.

Achtung: Nach dem Beginn des Entkalkens muss dieser Vorgang abgeschlossen werden. Wenn Sie während der Entkalkung die Maschine ausgeschaltet haben, wurde die Entkalkung unterbrochen. Wenn Sie dann die Maschine wieder einschalten, die Entkalkungs LED wird permanent eingeschaltet sein und Sie können die Maschine nicht nutzen. Um die Entkalkung korrekt zu Ende zu führen, folgen Sie bitte den Anweisungen im Anhang.

Entkalkungszyklus

  1. Geben Sie den kompletten Inhalt des Saeco Entkalkers in den leeren Wassertank. Füllen Sie dann den Tank mit frischem Trinkwasser bis zur Markierung MAX und setzen Sie danach den Tank wieder ein.
  2. Stellen Sie einen Behälter unter die Dampf/Heißwasserdüse und dem Kaffeeauslauf.
  3. Drücken und halten Sie die Heißwassertaste für 6 Sekunden gedrückt bis die Entkalkungs LED und die Heißwassertaste dauerhaft leuchten. 

    Wichtig: Wenn sich die Temperatur LED auch einschaltet, muss das System zunächst entlüftet werden. Drehen Sie den Wahlschalter auf die Position und warten Sie, bis die LED beginnt zu blinken. Drücken und halten Sie die Heißwassertaste für circa 6 Sekunden um mit der Entkalkung fortzufahren.

  4. Die Maschine beginnt die Entkalkungslösung über den Kaffeeauslauf in regelmäßigen Intervallen auszugeben. Dieser Vorgang dauert ungefähr 10 Minuten. Warten Sie, bis die Temperatur LED dauerhaft leuchtet. 

    Hinweis: Die Heißwassertaste  leuchtet während des Zyklus.
  5. Wenn die Temperatur LED dauerhaft leuchtet, drehen Sie bitte den Wahlschalter zur Position . Die Maschine startet die Ausgabe in regelmäßigen Intervallen über die Dampfdüse, bis der Wassertank leer ist. Dieser Vorgang dauert ungefähr 15 Minuten. Warten Sie, bis die Temperatur LED beginnt zu blinken.
  6. Wenn die Temperatur LED beginnt zu blinken und sich die Alarm LED einschaltet, drehen Sie bitte den Wahlschalter wieder in die Ausgangsposition .
     


    Erster Spülzyklus:
  7. Leeren Sie die Auffangbehälter und stellen Sie sie wieder unter Dampfdüse und Kaffeeauslauf. Spülen Sie den Wassertank gründlich aus, befüllen ihn erneut bis zur Markierung MAX mit frischem Wasser und setzen den Wassertank wieder ein. Sobald Sie den Tank einsetzen, schaltet sich die Alarm LED ab und die Temperatur LED  leuchtet dauerhaft.
  8. Drehen Sie den Wahlschalter zur Postition   .Die Heißwassertaste beginnt zu blinken. 

    Hinweis: Die Heißwassertaste blinkt während der kompletten Spülung
  9. Wenn die Temperatur LED beginnt zu blinken, drehen Sie bitte den Wahlschalter zur Position .
  10. Die Maschine gibt nun das Spülwasser über den Kaffeeauslauf aus. Dieser Vorgang dauert 2 – 3 Minuten.
  11. Wenn die Temperatur LED auerhaft leuchtet, drehen Sie bitte den Wahlschalter zur Position . Die Maschine beginnt, das restliche Wasser über die Dampfdüse auszugeben bis der Wassertank leer ist. Warten Sie, bis sich die Alarm LED einschaltet. 



    Zweiter Spülzyklus:
  12. Leeren Sie die Auffangbehälter und stellen Sie diese erneut unter Dampfdüse und Kaffeeauslauf. Die Alarm LED bleibt weiterhin einschaltet Spülen Sie den Wassertank aus und befüllen Sie ihn erneut bis zur Markierung MAX. Setzen Sie den Tank wieder ein. 
    Hinweis: Sobald Sie den Tank eingesetzt haben, startet die Maschine automatisch die Ausgabe über die Dampfdüse.
  13. Am Ende der zweiten Spülung schaltet sich die Entkalkungs LED ab und die Maschine geht automatisch in den Standbymodus. Drehen Sie jetzt den Wahlschalter zur Ausgangspostion .

    Wichtig: Wenn die Entkalkungs LED und die Alarm LED nach der zweiten Spülung eingeschaltet bleiben, wurde der Wassertank für die Spülungen nicht bis zur Markierung MAX befüllt. Hier müssen Sie einen weiteren Spülvorgang ausführen. Wiederholgen Sie hierzu den Schritt 12, bis sich die LEDs abschalten.
  14. Die Temparatur LED blinkt langsam und zeigt an, dass die Maschine sich im Standby befindet. Drücken Sie die Kaffeetaste um die Maschine einzuschalten.
  15. Spülen Sie die Abtropfschalen und setzten Sie diese wieder ein.
  16. Installieren Sie Pannarello/ Cappuccinatore und den INTENZA+ Wasserfilter (falls vorhanden).
  17. Füllen Sie den Wassertank mit frischem Trinkwasser und setzen Sie ihn wieder ein. Ihre Maschine ist nun betriebsbereit.

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?