Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Auf dem Bedienfeld meiner Odea leuchtet / blinkt eine Anzeige. Was muss ich tun?

Antwort

Über das Bedienfeld werden verschiedenste Status- und Fehlermeldungen angezeigt. Hierbei ist wichtig ob die Kontrolllampen (LED’s) konstant leuchten, schnell blinken oder langsam blinken. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Bedeutung der einzelnen Meldungen und welche Schritte Sie durchführen müssen.

Entkalkungs LED

  • Blinkt langsam

    - Die Maschine muss entkalkt werden. Für diese Maschine gibt es zwei unterschiedliche Entkalkungsversionen, 1.0 und 2.1...Bitte prüfen Sie zunächst, welche Prozedur für Ihre Maschine zutreffend ist. Detaillierte Hilfe hierzu finden Sie unten im Abschnitt “Verwandte Themen”: “Wie erkenne ich, welche Version der Entkalkung für meine Maschine gilt? 

    - Falls die LED nach der Entkalkung weiter blinkt, folgen Sie bitte den Anweisungen “ Ich kann die Entkalkung nicht beenden und die Warnmeldung blinkt weiter. Was kann ich tun?

Alarm LED

  • Dauerhaft leuchtend:

    - Der Bohnenbehälter ist leer. Befüllen Sie diesen mit Bohnen und starten Sie erneut den Brühvorgang.
     
    - Der Wassertank ist leer. Befüllen Sie den Wassertank mit frischem Wasser. 

    - Die Abtropfschale/der Satzbehälter ist voll und muss geleert werden. Leeren Sie den Satzbehälter bei eingeschalteter Maschine. Nur so registriert Ihre Odea, dass Sie den Behälter geleert haben und setzt die Anzeige zurück. 
  • Blinkt langsam (einmal pro Sekunde)

    - Die Servicetür ist offen oder wurde nicht korrekt geschlossen.
     
    - Die Brühgruppe ist nicht eingesetzt oder nicht korrekt eingesetzt. Nehmen Sie die Brühgruppe heraus und reinigen und fetten Sie sie. Setzen Sie die Brühgruppe danach wieder ein. Wenn Sie Problem beim Einsetzen der Brühgruppe haben, folgen Sie bitte den Anweisungen des Artikels “ “Wie kann ich die Brühgruppe entfernen bzw. wieder einsetzen?“ 

    - Der Satzbehälter ist nicht eingesetzt. 

    - Der Deckel des Bohnenbehälters ist nicht korrekt aufgesetzt. Der Deckel verfügt über einen magnetischen Sensor. Die Maschine startet aus Sicherheitsgründen erst mit dem Mahlvorgang, wenn das Bohnenfach korrekt verschlossen ist. 

    - Der Wahlschalter ist nicht korrekt/vollständig auf die gewünschte Position gestellt. 
  • Blinkt schnell (10 mal pro Sekunde):

    - Der Wasserkreislauf muss entlüftet werden. Falls Sie Schwierigkeiten beim Entlüften haben, folgen Sie bitte den Anweisungen des Artikels “Wie entlüfte ich meine Odea”

Temperatur LED

  • Dauerhaft leuchtend:

    - Die Maschine ist für die Nutzung bereit.
  • Blinkt langsam (einmal pro Sekunde)

    - Die Maschine befindet sich im Standbymodus. Nach 30 Minuten Nichtnutzung schaltet sich Ihre Odea automatisch in das Stand-by. Der Boiler heizt nicht länger auf und es schalten sich alle LEDs außer der Temperatur LED ab. Um die Maschine wieder einzuschalten, drücken Sie einfach die Kaffeetaste.
     
    - Die Maschine heizt auf. Warten Sie, bis die LED dauerhaft leuchtet. 
  • Blinkt schnell (10 mal pro Sekunde):

    - Die Maschine ist zu heiß, geben Sie ein wenig Wasser aus, um die Maschine abzukühlen.

Satzbehälter LED

  • Dauerhaft leuchtend:

    - Der Satzbehälter ist voll und muss geleert werden.
    Leeren Sie den Satzbehälter bei eingeschalteter Maschine. Nur so registriert Ihre Odea, dass Sie den Behälter geleert haben und setzt die Anzeige zurück.

Satzbehälter und Entkalkungs LED

  • Blinken abwechselnd

    Die Maschine weist eine Störung auf und gibt keinen Kaffee, Wasser oder Dampf aus. Trennen Sie das Gerät für 30 Sekunden vom Strom und schalten Sie sie dann wieder ein. Bei dem Neustart wird ein Selbsttest durchgeführt der unter Umständen schon weiterhelfen kann. Führt dies nicht zum Erfolg, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst Ihres Landes.

Dampftaste

  • Dauerhaft leuchtend: Dampffunktion wurde ausgewählt

Heißwassertaste

  • Dauerhaft leuchtend: Heißwasserfunktion wurde ausgewählt

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?