Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Welche Probleme können durch eine Software-Aktualisierung behoben werden?

Antwort

Wie kann ich überprüfen, welche Software-Version zurzeit auf meinem Fernsehgerät installiert ist?

  1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste MENU, um das Hauptmenü aufzurufen.
  2. Wählen Sie TV-MENÜ aus, und drücken Sie die Pfeiltaste nach rechts.
  3. Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten, um SOFTWARE-AKTUALISIERUNG auszuwählen, und drücken Sie danach die Pfeiltaste nach rechts.
  4. Wählen Sie AKTUELLE SOFTWARE-INFORMATIONEN, um die aktuelle Software-Version auf Ihrem Fernsehgerät anzuzeigen.
  5. Wenn die Software-Version auf Ihrem Fernsehgerät älter ist als die auf der Website aufgeführte Version, muss die Software auf Ihrem Fernsehgerät aktualisiert werden.
  6. Folgen Sie den Anweisungen zur Aktualisierung der Software in der Bedienungsanleitung oder in der Infodatei zur Firmware-Aktualisierung.

Wo finde ich die neueste Software-Version für mein Fernsehgerät?

  • Die aktuelle Software zur Firmware-Aktualisierung und die Infodateien finden Sie auf der Philips Support-Website. Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt zu Software und Treibern.

Durch die aktuelle Software wurden die folgenden Probleme behoben:

  • Hinzufügen einer Option im TV-Menü, um die Funktion zum automatischen Aktualisieren der Sender im Standby-Modus auszuschalten.
  • Fernsehgerät startet sich beim Ansehen von Sendern ständig neu. (Trifft nur zu, wenn als Land Großbritannien eingestellt wurde)
  • Verlust der Tonqualität, wenn der Sender auf einer externen Set-Top-Box über eine HDMI-Verbindung gewechselt wird.
  • 8-tägige elektronische Programmzeitschrift (EPG) für Spanien.
  • Audiounterbrechung und/oder Geräusche bei Anschluss an ein bestimmtes Home Entertainment-System über SPDIF-Verbindung.
  • Wiederholter Signalverlust von 1 bis 2 Sekunden während der Wiedergabe von digitalen HD-Sendern oder Videos mit 1080i über eine HDMI-Verbindung.
  • Der Modus "MPEG-Artefaktunterdrückung" wird im AV-Modus deaktiviert.
  • Analoge Sender mit einer Frequenz über 800 MHz können nicht eingestellt werden.
  • Pay TV-Sender/-Dienste mit Altersbeschränkung vom Dienstanbieter LA7 können nicht angezeigt werden.
  • Nach der Sendereinstellung fehlen digitale Kanäle, und/oder das Fernsehgerät verliert nach einem Senderwechsel das Signal. (Trifft nur zu, wenn als Land Spanien eingestellt wurde)
  • Das Fernsehgerät reagiert nicht auf die Fernbedienung oder die Tasten am Gerät, nachdem das Gerät am nächsten Tag aus dem Standby-Modus aktiviert wurde. (Dies gilt für Länder, in denen ausschließlich eine analoge Übertragung verwendet wird.)
  • Kein Ton, wenn die Humax Set-Top-Box über die HDMI-Verbindung angeschlossen ist.
  • Die Videotextseite wurde zeitweise nur zur Hälfte angezeigt.
  • Zuvor gespeicherte digitale Sender wurden nach der Aktualisierung der Einstellungen gelöscht.
  • Wenn die Funktion "Dynamischer Kontrast" ausgeschaltet ist, erfolgen plötzliche Kontrastschwankungen auf dem Bildschirm, sobald sich die Bildhelligkeit ändert.
  • Erhöhen Sie die voreingestellten Werte für die Tontiefen.
  • In Norwegen werden bei der Sendereinstellung im Antennenmodus die schwedischen Sender in der Senderliste vor den norwegischen Sendern aufgeführt.
  • Das Fernsehgerät kann die Altersfreigabefunktion für Sender/Dienste von "YouSee" in Dänemark nicht ändern.
  • Analoge Sender rauschen, wenn das Gerät von einem digitalen auf einen analogen Sender umschaltet.
  • Die Taste OPTION für die Vergrößerung von Videotextseiten wurde durch die Taste für das Bildformat ersetzt.
  • Einführung von DVB-C in Schweden und Dänemark.
  • Digitale Fernsehsendungen werden nicht in der EPG (Electronic Program Guide) angezeigt.
  • Bei der manuellen Sendereinstellung für Kabelfernsehen wird nur ein Sender gespeichert.
  • Der Ton ändert sich nicht, wenn die Audiosprache für einen digitalen Sender von Englisch auf Französisch umgestellt wird.
  • Wenn Sie Pay TV-Sender/-Dienste nutzen, erscheint auf dem Bildschirm die Meldung, es sei kein Programm verfügbar.
  • Das Fernsehgerät startet neu, wenn zwischen Pay TV-Sendern/-Diensten gewechselt wird.
  • Das Fernsehgerät startet während der Erstinstallation/beim Einrichten der Grundeinstellungen neu.
  • Das Fernsehgerät startet neu, während die Songliste im Content Browser durchsucht wird.
  • Ausschussdaten erscheinen auf der Anzeige für die EPG (Electronic Program Guide).
  • Löst das Problem, dass Kunden in Frankreich, die einen Decoder von Canal+ mit der Software-Version 64.40.0 besitzen, bestimmte Sender nicht empfangen können.
  • Das Fernsehgerät erkennt die Niagra CAM-Karte in der Schweiz nicht.
  • Das Fernsehgerät führt die automatische Installation erneut durch, wenn diese zuvor bereits durchgeführt wurde, ohne dass eine Antenne angeschlossen war.
  • Auf DVB-T-Sendern ist das Bild vertikal gedehnt.
  • Löst das Problem, dass DVBT-Sender auf dem Bitche-Kanal in Frankreich nicht gespeichert werden können.
  • Nach der Sendereinstellung steht ein DVB-T-Sender in Brandenburg nicht zur Verfügung.
  • Light Guide schaltet sich nicht ein, wenn das Fernsehgerät so eingestellt ist, dass es mit den "Einschalttimer"-Funktionen eingeschaltet werden soll.
  • Auch wenn die Funktionen "Active Control", "Lichtsensor" und "Dynamischer Kontrast" ausgeschaltet sind, weist das Fernsehbild Kontrast- und Helligkeitsschwankungen auf.
  • Verlust der Bild- und Tonqualität, wenn die Video-Auflösung des an den HDMI-Eingang angeschlossen externen Geräts von 1080p zu 480p wechselt.
  • Einstellung des Farbtons für NTSC-fremdes Signal nicht aktiviert. Sie sollte nur für das NTSC-Signal aktiviert sein.
  • Löst Probleme mit Bildverzerrungen und Bildverlusten unter HDMI beim Umstellen des Formats auf einigen DVD-Playern.
  • Entfernt Artefakte, wenn die Funktion "Active Control" deaktiviert ist.
  • Löst Probleme mit der Sichtbarkeit des Bilds beim Umschalten zwischen der manuellen Bildeinstellung und der Normalansicht.
  • Wenn die Funktion "Lichtsensor" eingeschaltet ist, erfolgen plötzliche Kontrastschwankungen auf dem Bildschirm, sobald sich die Lichtverhältnisse im Raum oder die Bildhelligkeit ändern.
  • Löst das Problem von vertikalen Zeilen beim MHEG-Dualbild

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?