Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Wie kann ich die SENSEO® entkalken? (Film)

Antwort

Zum Entkalken der SENSEO® Kaffeepadmaschine dürfen nur Entkalker auf Basis von Zitronensäure verwendet werden. Diese entkalken das Gerät, ohne es zu beschädigen. Philips hat einen speziellen SENSEO® Entkalker mit den Typennummern HD7006, HD7011 und HD7012 entwickelt.

Hinweis: Verwenden Sie keine Entkalker auf Basis von Mineralsäuren, beispielsweise Schwefel-, Salz-, Sulfamin- oder Essigsäure (z. B. Essig). Diese Entkalker könnten Ihre SENSEO® Kaffeemaschine beschädigen.

  Entkalken

   Anzeigen für erforderliche Vorgänge
 

 1.  1.
Mischen Sie in einem Messbecher 50 Gramm Zitronensäure mit 1 Liter Wasser.

Rühren Sie die Flüssigkeit um, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Füllen Sie die Entkalkermischung in den Wasserbehälter.

Setzen Sie den Wasserbehälter wieder in das Gerät ein.

 

 2. 2.
Setzen Sie den Wasserbehälter anschließend wieder in die Kaffeemaschine ein, und stellen Sie ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1500 ml unter den Kaffeeauslauf.

 


 

 3. 3.
Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät einzuschalten. Die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken.

 



Warten Sie, bis die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter dauerhaft leuchtet.

 

 

 5.  5.
Setzen Sie den Padhalter für 1 Tasse mit einem gebrauchten Kaffeepad in die Kaffeemaschine ein.

 

 

 6.  6.
Drücken Sie die 2-Tassen-Taste, und lassen Sie das Gerät laufen. Wenn dieser Vorgang beendet ist, lassen Sie das Gerät wieder aufheizen. Die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken.  


Wenn das Gerät aufgeheizt ist und der Ein-/Ausschalter ununterbrochen leuchtet, drücken Sie die 2-Tassen-Taste erneut, und lassen Sie das Gerät laufen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Wasserbehälter leer ist.  

Hinweis: Nicht alle SENSEO® Kaffeemaschinenmodelle verfügen über einen Wasserbehälter mit einer Kapazität von 1 Liter. Wenn Sie eine SENSEO® Kaffeemaschine mit einem kleineren Wasserbehälter haben, geben Sie die restliche Entkalkermischung in den Wasserbehälter, und drücken Sie die 2-Tassen-Taste erneut, bis der Wasserbehälter leer ist.
 
 7.  7.
Mischen Sie in einem Messbecher 50 Gramm Zitronensäure mit 1 Liter Wasser.

Rühren Sie die Flüssigkeit um, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat. Füllen Sie die Entkalkermischung in den Wasserbehälter. Wenn Sie den Wasserbehälter aus dem Gerät nehmen, blinkt die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter in schneller Folge.

Setzen Sie den Wasserbehälter wieder in das Gerät ein. Die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken.

Hinweis: Befüllen Sie den Wasserbehälter nicht mit dem gebrauchten heißen Wasser oder der gebrauchten Entkalkermischung. Hinweis: Zum ordnungsgemäßen Entkalken sind 2 Liter der Entkalkermischung notwendig.
 Schritte
5 und 6
 8. 8.
Wenn die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter dauerhaft leuchtet: Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6.

Gehen Sie nach dem zweiten Entkalkungsvorgang mit der Entkalkermischung zu 2 Spülzyklen mit frischem Wasser über.


Spülen
 


9. 9.
Spülen Sie den Wasserbehälter mit Leitungswasser aus, und füllen Sie ihn anschließend bis zur Markierung MAX mit frischem kaltem Wasser.  

Wenn Sie den Wasserbehälter aus dem Gerät nehmen, blinkt die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter in schneller Folge.


 

10. 10.
Setzen Sie den Wasserbehälter anschließend wieder in die Kaffeemaschine ein, und stellen Sie ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1500 ml unter den Kaffeeauslauf. Die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken.




Warten Sie, bis der Leuchtring um den Ein-/Ausschalter dauerhaft leuchtet.


11. 11.
Drücken Sie die 2-Tassen-Taste, und lassen Sie das Gerät laufen. Wenn dieser Vorgang beendet ist, lassen Sie das Gerät wieder aufheizen. Die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken.


Wenn das Gerät aufgeheizt ist und der Ein-/Ausschalter ununterbrochen leuchtet, drücken Sie die 2-Tassen-Taste erneut, und lassen Sie das Gerät laufen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Wasserbehälter leer ist.

12. 12.
Spülen Sie den Wasserbehälter mit Leitungswasser aus, und füllen Sie ihn anschließend bis zur Markierung MAX mit frischem kaltem Wasser.

Wenn Sie den Wasserbehälter aus dem Gerät nehmen, blinkt die Betriebsanzeige für den Ein-/Ausschalter in schneller Folge.

Schritte
9, 10, 11
13. 13.
Wiederholen Sie die Schritte 9, 10, 11 ein zweites Mal.
Der Entkalkungsvorgang ist dann beendet.
 14. 14.
Reinigen Sie den Kaffeeauslauf, die Abdeckung des Kaffeeauslaufs, die Kaffeesammelkammer, die Padhalter und den Wasserbehälter.

Sie können diese im Geschirrspüler oder mit heißem Wasser und etwas Spülmittel reinigen.

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?