Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Meine Exprelia schäumt die Milch nicht richtig auf bzw. macht keinen Milchschaum. Was kann ich tun?

Antwort

Die Milchkaraffe Ihrer Exprelia ist ideal, um köstliche Milchkreationen zu zubereiten. Wenn die Milch nicht oder schlecht aufgeschäumt wird, kann dies verschiedene Ursachen haben. Die häufigste Ursache für wenig oder schlechten Milchschaum sind Verunreinigungen. Daher ist es wichtig, dass Sie die Milchkaraffe täglich und nach jedem Gebrauch gründlich reinigen, um die Hygiene sowie eine perfekte Konsistenz des Milchschaums zu gewährleisten. Entkalken Sie Ihre Maschinen bitte ebenfalls regelmäßig.

Weitere Gründe für schlechten Milchschaum finden Sie in folgendem Abschnitt. Bitte prüfen Sie die aufgeführten Punkte mit Ihrer Maschine.

  1. Alle Teile der Milchkaraffe müssen korrekt angebracht sein.
    Die Milchkaraffe besteht aus verschiedenen Komponenten. Vergewissern Sie sich nach jeder Reinigung der Milchkaraffe, dass Sie alle Einzelteile wieder korrekt und fest anbringen. Wenn zum Beispiel der Schlauch nicht korrekt angebracht ist, wird mehr Luft als Milch angezogen, was dazu führt, dass zu wenig Milchschaum ausgegeben wird.

     

  2. Reinigen Sie die Milchkaraffe stets gründlich.

    •     Tägliche Reinigung der Milchkaraffe:
           Aus hygienischen Gründen und um weiterhin perfekten Milchschaum zu garantieren, ist es wichtig, dass Sie die Milchkaraffe nach jedem 
          Gebrauch gründlich reinigen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Milchkaraffe nicht spülmaschinenfest ist.

    •     Wöchentliche Reinigung der Milchkaraffe:
          Reinigen Sie die Milchkaraffe mindestens einmal wöchentlich noch gründlicher, in dem Sie alle abnehmbaren Teile der Karaffe trennen und separate mit lauwarmen
          Wasser reinigen um wirklich alle Milchreste zu entfernen. Noch gründlicher ist die Reinigung, wenn Sie die Teile für einige Zeit in lauwarmem Wasser einweichen und 
          anschließend mit einem Pfeifenreiniger die Milchreste entfernen.

    •     Monatliche Reinigung der Milchkaraffe:
          Wir empfehlen Ihnen einmal monatlich die Karaffe mit dem speziellen Saeco Milk Circuit Cleaner zu reinigen.
          Den Saeco Milk Circuit Cleaner (CA6705) können Sie separat in unserem Onlineshop oder beim Händler vor Ort erwerben.

     

  3. Wenn die Reinigung der Milchkaraffe die Konsistenz des Milchschaums nicht verbessert, entkalken Sie bitte Ihre Maschine.
    Wenn die internen Leitungen bzw. Kreisläufe verschmutzt und/oder verkalkt sind, hat dies einen negativen Einfluss auf die Menge und die Qualität des Milchschaums. Bitte entkalken Sie Ihre Maschine regelmäßig sobald Ihnen Ihre Exprelia anzeigt, dass eine Entkalkung nötig ist. Detaillierte Anleitungen zum Entkalken und Reinigen finden Sie im Abschnitt „Verwandte Themen“ unten.

     

  4. Verwenden Sie geeignete Milch.
    Natürlich ist auch die verwendete Milch ausschlaggebend. Für perfekten Milchschaum empfehlen wir, Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 - 1,8 % (bzw. einem Proteingehalt über 3%) direkt aus dem Kühlschrank mit einer Temperatur von 4 - 10 Grad zu verwenden. Da die Milch in der Düse erhitzt wird, kann es bei Verwendung wärmerer Milch dazu kommen, dass die Temperatur in der Düse über 55°C ansteigt. In diesem Fall verbrennt das Eiweiß in der Milch und der Milchschaum fällt schnell zusammen.

     

  5. Experimentieren Sie.
    Prüfen Sie bitte auch die Getränke-Einstellungen. Über das Getränke-Menü können Sie für einige Spezialitäten separat einstellen wie viel Milch bzw. Milchschaum für das Getränk hergestellt werden soll. Testen Sie hier verschiedene Einstellungen um die Getränke Ihrem Geschmack anzupassen.

     

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?