Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage

Wie kann ich die Brühgruppe entnehmen bzw. wieder einsetzen?

Antwort

Befolgen Sie folgende Anleitung um die Brühgruppe herauszunehmen:  

  1. Drücken Sie die Taste um die Servicetür zu öffnen.
  2. Nehmen Sie die Schale und den Satzbehälter heraus.
  3. Nehmen Sie die Brühgruppe heraus, indem Sie sie am entsprechenden Griff halten und die Taste «PUSH» drücken. 
       

So können Sie die Brühgruppe wieder einsetzen:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich die Brühgruppe in der Ruhestellung befindet - die zwei Bezugspunkte müssen übereinstimmen. Falls sich die Brühgruppe nicht in der Ruhestellung befindet, fahren Sie mit 1A fort.
    1A – Prüfen Sie ob der Hebel die Basis der Brühgruppe berührt. Sie können die Stellung der Brühgruppe durch Drücken des Hebels und durch Bewegen des Einlaufstutzens korrigieren.
  2. Prüfen Sie ob sich der angegebene (in Abb. 2) Haken für die Sperre der Brühgruppe in der korrekten Position befindet. Er kann nach oben gezogen werden bis er spürbar einrastet. 
  3. Setzen Sie die Brühgruppe wieder in den entsprechenden Bereich, bis sie einrastet. Drücken Sie dabei NICHT die Taste “PUSH”.
  4. Setzen Sie nun die Schale und den Kaffeeauffangbehälter wieder ein und schließen Sie dann die Servicetür.

Falls Sie die Brühgruppe auf diesem Weg nicht herausnehmen bzw. einsetzen können, kann eine Fehlstellung des Getriebes die Ursache dafür sein.
Schalten Sie Ihre Xelsis aus, setzen Sie die Schale und den Kaffeeauffangbehälter wieder ein und schließen Sie die Servicetür. Schalten Sie das Gerät jetzt erneut ein, Ihr Gerät fährt dann das Getriebe in die Grundposition. Versuchen Sie nun erneut die Brühgruppe zu entnehmen bzw. einzusetzen. (Der Wassertank sollte ausreichend befüllt sein.) 

Falls Sie den Satzbehälter nicht einsetzen können:
Ihre Xelsis erkennt durch einen kleinen Magnetsensor (hinter dem Satzbehälter) ob der Behälter eingesetzt ist oder nicht. Falls Sie einen kleinen Magneten zur Hand haben (z.B.: Kühlschrankmagnet), können Sie diesen im Innenraum Ihrer Saeco platzieren (dort wo sonst der Magnet des Behälters ist). So wir dem Gerät vorgetäuscht, dass der Behälter eingesetzt ist. Wenn Sie nun ihre Saeco einschalten, sollte ein Motorengeräusch zu hören sein – die Brühgruppe kann jetzt entnommen werden – anschließend können Sie Brühgruppe sowie Behälter wie gewohnt einsetzen.

In folgenden Videos wird nochmal gezeigt wie eine Brühgruppe entnommen bzw. eingesetzt wird. (Eventuell wird ein abweichendes Modell gezeigt, das Herausnehmen und Einsetzen der Brühgruppe kann aber direkt auf Ihre Xelsis übertragen werden.)

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?