Frage

Warum ist die Bildqualität zu Hause nicht so gut wie im Geschäft?

Antwort

Die Bildqualität hängt von der Qualität des beim Fernsehgerät eingehenden Signals ab. Im Geschäft haben Sie möglicherweise Bilder mit High Definition (HS)-Signal gesehen.

Zu Hause sehen Sie wahrscheinlich Bildinhalte, die aus einer Standard Definition (SD)-Quelle stammen. Ein Videosignal in Standard Definition (SD) ist qualitativ nicht so hochwertig wie ein Signal aus einer HD-Quelle.

Typische Beispiele einer HD-Quelle sind:

  • Blu-ray Disc-Player mit einem Film in HD
  • digitale HD-Receiver (Set-Top-Boxen) mit Abonnement für HD-Sender bei einem Kabel- oder Satellitenanbieter
  • Over-The-Air HD-Sendeanstalten (Signale werden über eine Außenantenne empfangen)
  • HD-Sender in Ihrem Kabelnetzwerk (Signale werden über eine Kabelverbindung empfangen)

Typische Beispiele einer SD-Quelle sind:

  • DVD-Player
  • Videorecorder
  • digitale Receiver (Set-Top-Boxen) mit Abonnement für Sender ohne HD-Qualität (SD-Sender) bei einem Kabel- oder Satellitenanbieter
  • analoge Over-The-Air- bzw. digitale SD-Sendeanstalten (Signale werden über eine Außenantenne empfangen)
  • SD-Sender in Ihrem Kabelnetzwerk (Signale werden über eine Kabelverbindung empfangen)

Von Ihrem Händler erhalten Sie weitere Informationen zum Empfang von HD-Bildern zu Hause.

Wurden mithilfe dieses Dokuments alle Ihre Fragen beantwortet?

Ja Nein Erforderlicher Test

Geben Sie uns Ihr Feedback zu dieser häufig gestellten Frage. Was können wir tun, um Ihre Frage besser zu beantworten?